VORTEILE DURCH MEDIATION
  WELCHE ROLLE ÜBERNIMMT DER MEDIATOR?
  SCHRITTE DER MEDIATION
  WANN IST EINE MEDIATION SINNVOLL?
  LINKS
     
 
  VORTEILE DURCH MEDIATION

Wurden Probleme in der Vergangenheit durch erprobte Führungs-mechanismen bewältigt, so stehen wir heute, bedingt durch das gewandelte soziale Umfeld, demographischen Veränderungen und dem nicht mehr Vertrauen können auf bisherige Entwicklungen und Abläufe, vor ganz neuen Herausforderungen.

Viele Betriebe trifft dies unvorbereitet, da diese gewaltigen Veränderungen nicht vorhersehbar waren. Es entstehen innere oder äußere Störungen, wobei versucht wird, darauf mit „bewährten“ Mitteln zu reagieren, also Anwälte, Gerichte, Streitverfahren. Dabei geht es oft nur um`s Prinzip.

Die Folgen davon sind in der Regel mit Gesichtsverlust, Vertrauensschwund, Ärger, Wut, Rachegedanken und vermeidbaren Kosten verbunden.

Hierbei kann, sofern beide Seiten zustimmen, durch Mediation eine außergerichtliche Lösung erreicht werden, die das Gemeinsame herausstellt und auf eine win-win Basis hinausläuft, also der Möglichkeit gegenseitigen Nutzens. Unter Vermeidung vorgenannter Nachteile. Dies betrifft praktisch alle Bereiche und Interessen eines Unternehmens, und naturgemäß auch private Belange.
 
 

WAS IST MIT MEDIATION GEMEINT?

Meinungsverschiedenheiten in und zwischen Unternehmen, Familien oder Mitmenschen gehören zum Alltag, diese werden entweder durch direkte Verhandlung der Beteiligten, oder, wenn diese scheitern, durch die Entscheidung eines Dritten gelöst. Betriebsintern geschieht dies durch einen Vorgesetzten, in anderen Fällen durch Gerichte oder Schiedsverfahren.

Zur Ermöglichung einer raschen und kostengünstigen Streitbeilegung, um Geschäftsbeziehungen oder Personalressourcen zu schonen, bietet sich eine Mediation an.

Grundlagen der Mediation wurden in den USA entwickelt, u.a. auch im Hinblick auf die dort vorhandenen immensen Gerichtskosten und Streitwerte.

Im Vordergrund steht dabei eine Vereinbarung, die auf der Basis eines gemeinsamen einvernehmlichen, zukunftsorientierten und außergerichtlichen Vertrages erarbeitet wird.

Hierbei bedient man sich eines Mediators, der die Beteiligten bei der Lösungsfindung anregt und unterstützt.

Während des Prozesses ist die Eigenverantwortlichkeit der Parteien gefragt, um Lösungen selbst zu entwickeln.

Alle offen gelegten Informationen in dem Verfahren werden streng vertraulich behandelt. Auf Wunsch eines Beteiligten kann eine Mediation jederzeit abgebrochen werden.

 
     
 

Impressum  |  Datenschutz